Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Abstufung der Landesstraße 2601 - Teil I

Nach unserer Kenntnis beabsichtigt die Landesregierung die Abstufung der Landesstraße (L) 2601 zwischen Oechsen und Vacha. Zur Diskussion soll dabei stehen, die bisherige L 2601 zum Teil auf den Landkreis Wartburgkreis als künftige Kreisstraße und zum Teil auf die Stadt Vacha als künftige Gemeindestraße abzustufen.
Der Zustand der L 2601 stellt sich gegenwärtig als unbefriedigend dar. Die Landesregierung soll deshalb gegenüber dem Wartburgkreis und der Stadt Vacha erklärt haben, die Straße vor der Abstufung zu ertüchtigen.
Der Wartburgkreis zählt zu den wirtschaftlich leistungsfähigsten Landkreisen Thüringens, während die Stadt Vacha eine unterdurchschnittliche Leistungskraft aufweist.
Das Verfahren zur Abstufung von Landesstraßen ist im Thüringer Straßengesetz geregelt. Die Umsetzung der Regelungen des Thüringer Straßengesetzes durch die Thüringer Landesregierung unterliegt der Kontrolle des Thüringer Landtags.

DS 7/1814