Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Corona-Spende aus Abgeordnetentätigkeit in Kita Molschleben gut angelegt

„Beim Besuch des Kindergartens in Molschleben konnte ich mich davon überzeugen, dass die Spende in Höhe von 400 Euro gut angelegt worden ist. Die reparierten Außenanlagen und gekauften Sitzunterlagen leisten gerade jetzt im beginnenden Sommer gute Dienste, wenn die Kinder den ganzen Tag im Freien spielen, toben und lernen“, zeigt sich der... Weiterlesen


Barrierefreie Frauenhäuser schaffen – Petition unterstützen

„Frauenhäuser sind wichtige Anlaufstellen für Frauen in Not. Ein barrierefreier und niederschwelliger Zugang muss unbedingt gewährleistet werden. Bisher gibt es kein Frauenhaus in Thüringen, das für mobilitätseingeschränkte Frauen zugänglich ist“, erklärt der Landtagsabgeordnete der LINKEN in Gotha, Sascha Bilay. Hiergegen richte sich nunmehr eine... Weiterlesen


Spende aus Abgeordnetendiäten für Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr Gräfenhain (Ohrdruf)

Zur an den Verein Freiwillige Feuerwehr Gräfenhain e.V. übergebenen Spende aus Mitteln der Alternative 54 e.V. erklärt der Gothaer LINKE-Landtagsabgeordnete Sascha Bilay: „Ich freue mich, der Freiwilligen Feuerwehr in Gräfenhain bei Ohrdruf mit einer Spende unter die Arme greifen zu können. Die 320 Euro sollen für neue... Weiterlesen


Spende aus Reisekostenpauschale wegen Corona-Homeoffice für Heimat- und Geschichtsverein in Wölfis

„Weil ich aufgrund der Corona-Pandemie auch einen Großteil meiner Arbeit im Homeoffice arbeite und deutlich weniger zu Terminen fahren muss, entstehen mir auch weniger Fahrtkosten. Die monatliche Pauschale für Benzin u.a. erhalte ich trotzdem. Es wäre unredlich, dieses Geld für mich zu behalten. Deshalb spende ich diese Mittel freiwillig“, erklärt... Weiterlesen


Schulträger im Kreis Gotha erhalten vom Land weitere 285.000 Euro für Investitionen wegen Corona

„Der Thüringer Landtag unterstützt die Kommunen als Schulträger mit weiteren 4,5 Mio. Euro, um die zusätzlichen Aufwendungen wegen der Corona-Pandemie schultern zu können. Davon entfallen auf den Landkreis rd. 230.600 Euro, auf die Kreisstadt rd. 41.300 Euro und auf Waltershausen rd. 13.500 Euro“, informiert der LINKE-Landtagsabgeordnete und... Weiterlesen


Statt Sitzungen des Kreistages abzusagen, sollte Landrat die Möglichkeit digitaler Sitzungen ergreifen

„Anstatt die Sitzungen des Kreistages im Wartburgkreis für die nächsten Monate bis zur Neuwahl des Kreistages abzusagen, sollte der Landrat die neu geschaffenen gesetzlichen Möglichkeiten zur Durchführung von digitalen Sitzungen ergreifen. Andernfalls wird der Landrat verdächtig, die Demokratie in unzulässiger Art und Weise einzuschränken“,... Weiterlesen


öffentliche Petition „Keine Deals mit Nazis“ der Initiative „Omas gegen Rechts“ unterstützen

Zur öffentlichen Petition „Keine Deals mit Nazis“ der Initiative „Omas gegen Rechts“ erklärt der LINKE-Landtagsabgeordnete für den Kreis Gotha, Sascha Bilay: „Im Jahr 2014 kam es in Ballstädt durch eine Gruppe von Neo-Nazis zu einem Angriff auf Mitglieder der Kirmesgesellschaft. Die Täter wurden ermittelt und verurteilt. Das Urteil wurde durch den... Weiterlesen


Frauen vor Gewalt wirksam schützen – Wartburgkreis muss endlich Aufgabe wahrnehmen

„Dass der Wartburgkreis unter politischer Verantwortung des Landrates beim Schutz von Frauen vor Gewalt das Schlusslicht in Thüringen ist, ist nicht länger hinnehmbar. Wir fordern den Landrat auf, endlich seiner Verantwortung für Frauen in Notsituationen gerecht zu werden und in angemessener Anzahl entsprechende Schutzräume im Frauenhaus... Weiterlesen


Spende aus Reisekostenpauschale wegen Corona-Homeoffice für Kindergarten in Molschleben

„Weil ich aufgrund der Corona-Pandemie auch einen Großteil meiner Arbeit im Homeoffice arbeite und deutlich weniger zu Terminen fahren muss, entstehen mir auch weniger Fahrtkosten. Die monatliche Pauschale für Benzin u.a. erhalte ich trotzdem. Es wäre unredlich, dieses Geld für mich zu behalten. Deshalb spende ich diese Mittel freiwillig“, erklärt... Weiterlesen


Gedenken an die Ermordeten von Mechterstädt

"Wir gedenken den Ermordeten von Mechterstädt. Wir erinnern an diejenigen Männer, die während des Kapp-Putsches im März 1920 die junge Demokratie kurz nach dem Ersten Weltkrieg verteidigt haben und ihr Leben lassen mussten. Wir mahnen auch heute an, sich gegen erstarkende demokratiefeindliche Entwicklungen zur Wehr zu setzen", erklären Doris... Weiterlesen