Zum Hauptinhalt springen

Sterbefälle infolge von Substanzkonsum 2021 in Thüringen

Nach Angaben des Thüringer Landesamts für Statistik sind jeweils in den Jahren 2018 bis 2020 in Thüringen jährlich 29.000 bis 30.000 Menschen aufgrund verschiedener Ursachen gestorben. Bereits in der Antwort auf die Kleine Anfrage 7/2389 in Drucksache 7/4284 teilte die Landesregierung Daten zu den Jahren 2018 bis 2020 mit, Zahlen zu Sterbefällen im Kontext von Tabak und Alkohol standen jedoch noch nicht zur Verfügung und wurden für das vierte Quartal 2021 in Aussicht gestellt.

DS 7/6143